Suchen & Finden  
 
[rootmenu]

Offene Behindertenarbeit

Unter der Bezeichnung Offene Behindertenarbeit wird eine Vielzahl von Diensten für Menschen mit Behinderung zusammengefasst. Durch Beratung, ambulante Unterstützung, integrative Freizeitangebote oder begleitetes Wohnen sollen behinderten Menschen und ihren Angehörigen Hilfen zur Integration in die Gesellschaft und zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft gegeben werden. Da Bemühungen um Integration nie ausschließlich auf der Seite des zu Integrierenden ansetzen können, sondern immer auch in die Gesellschaft hineinwirken, richtet sich die Offene Behindertenarbeit oftmals auch an nicht behinderte Menschen als Zielgruppe. Sie versucht, ein anderes Bewusstsein des Zusammenlebens von Menschen mit und ohne Behinderung zu schaffen, wird als vermittelnde Instanz aktiv und lebt beispielsweise im Rahmen von Freizeitmaßnahme vor, wie dies in gesellschaftlicher Realität umgesetzt werden kann.

Sprecherin des Arbeitskreises:

Judith Hoppe
Leitung OBA Ansbach
Heilig-Kreuz-Straße 2 a
91522 Ansbach
Tel.: 0981 97 22 30 11
Fax: 0981 97 22 30 20
E-Mail:  judith.hoppe(at)diakonieneuendettelsau.de